Montag, 23. November 2009

Spirituelle Kunst der Wildnis


Wolf E. Matzker lebt und gestaltet eine kreative Spiritualität, die Kunst, Philosophie, Literatur und praktisches Leben miteinander verbindet.Seit 1978 erforscht, entwickelt, lebt und gestaltet er einen eigenen, poetischen, natur-mystischen Weg. Dabei geht es ihm immer um den universellen Aspekt, um die globale Perspektive. Zwischen 1979 und 1983 entstand eine Collagenserie zum Thema Spiritualität und Wildnis. Seit 1990 malt er realistische Bilder von Tieren in einer symbolischen, spirituellen Landschaft, seit 1996 auch menschliche Figuren wie Pilger und betende Menschen in wilder Natur. In den letzten Jahren ist er in seiner Malerei naturalistischer geworden und widmet sich den elementaren Kräften der wilden Natur.
Seine spirituelle Kunst der Wildnis zeigt magisch-realistische Bilder von Tieren in großen, weiten Landschaften. Die einzelnen Tiere repräsentieren fokussiertes, individualisiertes Bewusstsein. Sie werden meist in mehr oder weniger meditativen Haltungen gemalt, so dass sie Ruhe, Gelassenheit und Harmonie mit der Welt und Natur zum Ausdruck bringen. Die Tiere sind stille Tiere der Kraft und der Weisheit.
Mehr Informationen finden Sie auf: http://www.visionhill.de

Keine Kommentare: