Sonntag, 3. Januar 2010

Pferde im Winter

Schließen Sie nicht vom Mensch aufs Pferd. Pferde vertragen Kälte durch ihr dichtes Fell sehr gut. Das fetthaltige Fell lässt Schnee und Regen nicht bis auf die Haut durchdringen.Schließen Sie nicht alle Türen und Fenster im Stall, Pferde in freier Wildbahn leben ja auch nicht in Höhlen.Die Gefahr von Atemwegserkrankungen ist ungleich höher als die Gefahr der Erkältung.
Wenn Sie allerdings ein Pferd mit Winterfell reiten, muss es danach wieder trocken werden. Ideal dafür ist ein Solarium oder ansonsten abreiben und eine Abschwitzdecke auflegen. Geschorene Pferde müssen natürlich eingedeckt werden. Alle Pferde sollten wenigstens ein paar Stunden täglich an der frischen Luft sein oder im Idealfall immer. Dann muss eine frostfreie Tränke und ganztags Zugang zu Rauhfutter, möglichst in einer schnee-und regensicheren Raufe angeboten werden.Achten Sie auch auf die Bodenbeschaffenheit des Auslaufes, Matsch ist nicht gut. Mauke entsteht durch die Nässe in den kalten Monaten. Zur Not kann man auch Stroh um die Futterstelle verteilen.

Falls Ihr Pferd im Winter nicht genug trinkt, denn auch Pferde mögen eiskaltes Wasser nicht so gern, können Sie auch einen Eimer mit lauwarmen Wasser oder stark mit Wasser verdünntes warmes MASH anbieten.
Eine Alternative zu geheizten Tränken sind auch größere Holzstücke, die sich beim Trinken bewegen und dadurch die Eisschichten aufbrechen, aber bitte immer kontrollieren ob es funktioniert.

Pferde die täglich Auslauf im Schnee haben, gewöhnen sich daran und rutschen dann auch nicht so schnell aus.
Wenn Sie beschlagene Pferde im Winter reiten wollen, müssen Sie eventuell Schneegrips anbringen lassen, das sind Gummilippen, die sich bei jedem Schritt bewegen, so können sich die gefürchteten Eisklumpen nicht bilden. Das Einfetten der Hufe oder der Eisen bringt nicht so viel gegen diese Klumpenbildung, meist ist der Effekt nach 10 Minuten vorbei.
Wenn Sie Ihr Pferd auf Barhuf umstellen möchten ist der Winter nur dann eine gute Zeit, wenn in Ihrer Wohngegend viel Schnee zu erwarten ist oder das Pferd eher im Stall steht, denn buckeliger, gefrorener Boden kann dann wehtun, aber da lassen Sie sich am Besten vom Fachmann beraten.

Produkte für die Hufpflege und bei Mauke finden Sie hier: www.PadVital.de
Gutscheinnummer für 3% Rabatt: 1187-30D

Keine Kommentare: